vergangene Anlässe


Den Vögeln ins Nest geschaut 30.5.2021

 

Rückschau

 

Den Vögeln ins Nest geschaut

 

Am 30. Mai 2021 trafen sich neun Frühaufsteher zu einer spannenden und informativen Exkursion unter der kundigen Führung von Ralf-Peter Wagner. Vom Gehren-Parkplatz ging’s hoch in den Buchwald. Die Stimmen der verschiedensten Vogelarten begleiteten uns und Ralf-Peter konnte uns die Art und manch interessantes Detail zu den Vögeln erklären. Im Wald machten wir einen kurzen Halt vor einem Blaumeisen-Nest in einer natürlichen Baumhöhle.
Beim Köhlerplatz erhielten wir den Auftrag, ein Vogelnest zu bauen. Eine Aufgabe, die mit viel Kreativität und Einsatz von allen gemeistert wurde! Zur Belohnung gab’s ein paar Schokoladeneier für unser Nest. Während wir mit Fotos und originalen Nestern über die Vielfalt des Nestbaus aufgeklärt wurden, legte ein «Kuckuck» unbemerkt ein weiteres Ei in unsere Nester. Nach dieser gelungenen Überleitung zum Thema Brutschmarotzer machten wir uns wieder auf den Abstieg.

 

Zum Abschluss konnten wir beim Schiessplatz Gehren noch eine Goldammer und ein Pärchen Neuntöter durchs Fernrohr beobachten.

 

Vielen herzlichen Dank an Ralf-Peter Wagner für die spannende Tour und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Interesse.

 

Klingnauer Stausee

Als Unterstützerverein des Naturschutzhauses am Klingnauer Stausee genossen wir 2020 eine Führung durch die Anlage.

WIESEL, ILTIS & CO.

Im November 2019 gab uns Dr. Cristina Boschi, Zoologin, Stiftung WIN Wieselnetz, in einem reich illustrierten Vortrag interessante Einblicke in das heimliche Leben von Wiesel, Iltis & Co.

Neophyten

Unter der Leitung von Werner Holliger bekämpfen Mitglieder des NV Erlinsbach regelmässig Neophyten im neu renaturierten Grien an der Aare.

 

 


OBSTBÄUME PFLANZEN IM HARD

Mit Unterstützung des NVE wurden auf dem Hard im März 2017 fünfzig Obstbäume angepflanzt. Trotz Regenwetter und Schlamm an den Stiefeln wurde mit vollem Einsatz gearbeitet. Die Obstbäume stellen eine Bereicherung des Landwirtschaftsgebietes und für die Natur dar.

Zeneggen VS 2017

Unter der Leitung von Werner Holliger und eines ortskundigen Führers besuchten wir 2017 die  artenreichen Trockenwiesen in Zeneggen VS.